Aktiver Einbruchschutz

Bewegungsmelder überwachen Räume

Einbruchschutz leichtgemacht: Mit einer Alarmanlage von TELENOT sind Haus- und Wohnungsbesitzer sowie Mieter auf der sicheren Seite. Um Räume bestmöglich vor Einbrechern zu schützen, werden Bereiche, die Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit betreten, überwacht. Neben der Außenhautüberwachung erhöht die so genannte „fallenmäßige Überwachung“ die Sicherheit des Hauses. Bereiche, die Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit betreten, werden abgesichert. Dieser Einbruchschutz gelingt zum Beispiel mit dem von Luigi Colani designten Bewegungsmelder comstar. Oder mit dem Bewegungsmelder comstar VAYO: Der Melder ist in verschiedenen Designcovern von Bernstein rot, Edelstahl gebürstet bis hin zu Carbon silber erhältlich und ein besonderes optisches Highlight. Übrigens: Die Alarmanlage kann auch nur für bestimmte Räume oder Raumbereiche scharfgeschaltet und somit bei Anwesenheit aktiviert werden.

MEHR

Schon gewusst?

Knapp 30 Sekunden benötigen Einbrecher, um schlecht gesicherte Fenster und Türen aufzuhebeln und in das Gebäude zu gelangen. Was sie mitnehmen, ist nicht nur materielle Beute wie Schmuck, Computer und Bargeld. Sie nehmen den Einbruchsopfern auch das Gefühl, in ihrer Privatsphäre rundum sicher zu sein. Viele leiden nach der Tat unter Schlaf- und Angststörungen, jeder fünfte Betroffene zieht aus seinen vier Wänden aus. Soweit muss es nicht kommen. Setzen Sie auf Einbruchschutz von TELENOT.

MEHR