Mit Sicherheit durch den Winter

TELENOT wieder Teil des Skiweltcup-Zirkus

Mit einem wahren Feuerwerk an Werbepräsenz hält TELENOT bei ausgewählten Premium-Events des Skisports in der Wintersaison 2020/21 das Thema „HausSicherheit in Verbindung mit Smart-Home-Funktionen“ im Fokus. In diesem Jahr erstmals mit unserem neuen Logo „Smart und sicher leben“.

Als offizieller Sponsor hat TELENOT deshalb bei insgesamt 24 Ski Events sehr interessante Werbepakete gebucht, die eine extrem gute TV-Sichtbarkeit auf verschiedenen Kanälen wie ARD/ZDF/ORF/SRF2 und zudem hohe Medienpräsenz gewährleisten.

  • Audi FIS Ski Weltcup 
    Start am 21. November 2020 (Sponsoring von insgesamt 22 Events)
     
  • FIS Skisprung Weltcup 
    Start am 28. November 2020 (Sponsoring von insgesamt 2 Events)


Fiebern Sie mit, wenn Hundertstelsekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden. 
Wenn sich die Weltbesten des internationalen Skisports miteinander messen, um die begehrten Podiumsplätze kämpfen und man den Schnee förmlich zu spüren scheint.
Seien Sie dabei, wenn es heisst „Schneller. Höher. Weiter!“

TELENOT drückt allen Athleten die Daumen.

Sie möchten kein Event verpassen und live am Bildschirm dabei sein?
Alle Infos rund um die Events und die jeweiligen Ausstrahlungstermine finden Sie hier.

Ausstrahlungstermine im TV

TV-Übertragung Ruka (FIN) - 27.11.2020 - Qualifikation Skispringen der Herren

Eurosport 116:40 - 18:00 Uhr

TV-Übertragung Ruka (FIN) - 28.11.2020 - Skispringen der Herren

ZDF16:40 - 17:30 Uhr / 17:40 - 18:25 Uhr
ORF 116:25 - 18:25 Uhr (ab 16:15 Uhr Countdown)
Eurosport 116:30 - 17:45 Uhr

TV-Übertragung Ruka (FIN) - 29.11.2020 - Skispringen der Herren

ZDF15:30 - 16:25 Uhr / 16:40 - 17:20 Uhr
ORF 117:40 - 18:40 Uhr (Highlights)
Eurosport 115:25 - 17:15 Uhr

Änderungen des TV-Programms vorbehalten

Skispringen Ruka

FLUTLICHTSPRINGEN IM HOHEN NORDEN

Skisprung-Weltcup in Ruka

Ruka ist nach der Saisoneröffnung in Wisla die zweite Station im Weltcup. Die Springen am Samstag, 28.11.2020 und Sonntag, 29.11.2020 finden beide bei Flutlicht auf der Rukatunturi-Schanze statt. Bevor 2003 die neue Mühlenkopfschanze in Willingen (GER) gebaut wurde, war sie die größte Schanze der Welt. Sie verfügt über eine Keramik-Anlaufspur und ist somit das ganze Jahr über nutzbar. Der Schanzenrekord liegt bei 147,5m.

TELENOT drückt allen Sportlern die Daumen für ein tolles Springen.

Ski-Weltcup in Levi (FIN) © Christophe Pallot

TELENOT-winter-auftakt

Ski-Weltcup in Levi

Petra Vlhova gewann am Samstag den ersten Slalom der Weltcup-Saison 2020/21 der alpinen Ski-Damen. Die Slowakin setzte sich bei ihrem 15. Weltcuperfolg im ersten von zwei Torläufen in Levi (Finnland) vor der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Vorarlbergerin Katharina Liensberger durch. Die ÖSV-Damen setzten damit die Podestplatzserie am Polarkreis fort. Der Ski Alpin wurde am Sonntag mit einem zweiten Slalom in Levi fortgesetzt. Petra Vlhova feierte dabei ihren zweiten Sieg.

Wir gratulieren allen Athletinnen zu ihren sportliche Leistungen!

TELENOT ERNEUT SKIWELTCUP-SPONSOR

Im Wintersport präsent

Auch in der Saison 2020/2021 wird  „smart und sicher leben“ mit den Produkten von TELENOT im alpinen Wintersport wieder markant zu sehen sein. Unter anderem hat sich TELENOT die Präsenz im Startbereich in Garmisch-Partenkirchen gesichert. Beim Skisprungwettbewerb im finnischen Ruka sorgt das Logo auf den Startnummern und im Auslauf für Aufmerksamkeit.

Mehr erfahren

TELENOT unterstützt als offizieller Sponsor

Ruka (FIN)28.11.2020 (Sa) – Einzelspringen der Herren
Ruka (FIN)29.11.2020 (So) – Einzelspringen der Herren
Levi (FIN)21.11.2020 (Sa) – Slalom der Damen
Levi (FIN)22.11.2020 (So) – Slalom der Damen
Val d'Isere (FRA)12.12.2020 (Sa) – Riesenslalom der Herren
Val d'Isere (FRA)13.12.2020 (So) – Slalom der Herren
Courchevel (FRA)15.12.2020 (Di) – Riesenslalom der Damen
Gröden (ITA)18.12.2020 (Fr) – Super G der Herren
Gröden (ITA)19.12.2020 (Sa) – Abfahrt der Herren
Alta Badia (ITA)20.12.2020 (So) – Riesenslalom der Herren
Madonna di Campiglio (ITA)22.12.2020 (Di) – Nachtslalom der Herren
Maribor (SLO)16.01.2021 (Sa) – Riesenslalom der Damen
Maribor (SLO)17.01.2021 (So) – Slalom der Damen
Kronplatz (ITA)26.01.2021 (Sa) - Riesenslalom der Damen
Chamonix (FRA)30.01.2021 (Sa) – Abfahrt der Herren
Chamonix (FRA)31.01.2021 (So) – Parallelriesenslalom der Herren
Garmisch-Partenkirchen (GER)05.02.2021 (Sa) – Abfahrt der Herren
Garmisch-Partenkirchen (GER)06.02.2021 (So) – Riesenslalom der Herren
Jasna (SVK)06.03.2021 (Sa) - Riesenslalom der Damen
Jasna (SVK)07.03.2021 (So) - Parallelslalom der Damen
Kvitfjell (NOR)06.03.2021 (Sa) – Abfahrt der Herren
Kvitfjell (NOR)07.03.2021 (So) – Super G der Herren
Are (SWE)12.03.2021 (Fr) - (Nacht-)Riesenslalom der Damen
Are (SWE)13.03.2021 (Sa) - Slalom der Damen