Telenot ist „Top-Dienstleister“ im Handel

Preis für Sicherheitstechnik, Service und individuelle Handbücher

Top-Dienstleister

Der Handel hat entschieden: Wenn es um fachmännische Sicherheitstechnik für Handelsketten, Filialisten und Discounter geht, ist Telenot die Nummer eins. Als einziges Unternehmen der Sicherheitsbranche wurde Telenot zum „Top-Dienstleister Handel 2016“ gekürt. Einer der Gründe: Neben der Planung und Installation seiner zertifizierten Gefahrenmeldesysteme übernimmt Telenot gleich noch das Erstellen individueller Sicherheitshandbücher. Diese bündeln das Sicherheitskonzept und dienen bei neuen Objekten des jeweiligen Handelsunternehmens unter anderem als Planungsgrundlage. Das spart Zeit und Geld.

„Das Sicherheitshandbuch ist Arbeitsmittel für Bauleiter, Planungsverantwortliche und Errichter zugleich und bietet damit eine für alle Partner einheitliche Planungs- und Entscheidungsbasis“, begründet Andrea Kurtz die Entscheidung, Telenot mit dem erstmals verliehenen Preis „Top Dienstleister Handel 2016“ auszuzeichnen. Sie ist Chefredakteurin des Fachmagazins BusinessHandel und Jurymitglied. Unter den sechs Preisträgern war Telenot, ein führender Hersteller von Sicherheitstechnik, der einzige Vertreter aus der Sicherheitsbranche.

Die Jury lobte vor allem den Umfang des Handbuchs: Je nach zu sicherndem Gebäude beinhaltet es sämtliche erforderlichen Aspekte der Sicherheitstechnik, die dazu beitragen, Mehrbetriebs-Unternehmen wirksam und zuverlässig sicher zu machen: Neben Brand- und Einbruchschutz bedeutet dies beispielsweise auch Zutrittskontrolle, Mitarbeiterschutz bei einem Überfall und eine besondere Absicherung kritischer Bereiche wie Kühlzellen und Rolltore sowie die Integration von Shop-in-Shop-Lösungen. Dabei werden die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Handelspartner berücksichtigt, etwa Auflagen der Versicherungen.

Sicherheit schneller und kostensparender planen

„Bei der Konzeption gleicher oder ähnlicher Gebäude der Handelsketten dient das Handbuch dann auch gleich als Bau- und Nutzungsbeschreibung. Dadurch lassen sich bestimmte Prozesse viel schneller und kostensparender realisieren“, erklärt Telenot-Sicherheitsexperte Hansruedi Allenspach.

Gemeinsam mit dem grössten Netzwerk für Sicherheit mit Brief und Siegel – den Autorisierten Telenot-Stützpunkten – bietet Telenot europaweit ein einmaliges Sicherheitsnetzwerk für den Handel. Über 3.800 Techniker und Servicefachkräfte stellen die richtlinienkonforme Planung, Montage, Inbetriebnahme und den Service rund um zuverlässige und anerkannte Telenot-Gefahrenmeldesysteme vor Ort sicher. So sind keine bösen Überraschungen mit dem Sachversicherer, dem Bauordnungsamt oder der zuständigen Feuerwehrbehörde zu befürchten. „In Sachen Sicherheit für den Handel darf es keine Kompromisse geben. Hier geht es um Menschenleben, um die Existenzgrundlage und auch um die Verantwortung den Mitarbeitern und Kunden gegenüber“, sagt Allenspach.

Bereits mehrfach wurde Telenot vom Handel ausgezeichnet, zuletzt im Februar diesen Jahres. Für den Deckenmelder histar DUAL 360 gab es den Titel „Top Produkt Handel“. „Die Ernennung zum Top  Dienstleister zeigt einmal mehr, dass uns der Handel vertraut. Und der Preis spornt natürlich auch an, mit unserem hohen Engagement in Sachen Sicherheitstechnik für den Handel weiterzumachen“, freut sich Allenspach.

Text- und Bilddaten als ZIP-Datei downloaden