Alarmanlagen-App BuildSec 4.0

Intelligente Gebäudesicherheit und -steuerung

Tablet_Sofa_App.jpg

Die App BuildSec 4.0 ist eine Anwendersoftware für Smartphones und Tablets zur Bedienung und zur Darstellung von Betriebszuständen Ihres mehrfach aus gezeichneten TELENOT-Alarmanlagensystems complex, compact easy oder compact smart&safe.

Welches Objekt auch immer gegen unbefugten Zutritt, Wasserschäden, Brandgefahr, Einbruch, technische Störungen oder den Zutritt unberechtigter Personen geschützt werden soll, mit der Alarmanlagen-App BuildSec 4.0 wissen Sie immer, ob wirklich alles in Ordnung ist. Sie können alle wichtigen Statusinformationen auf Ihrem Smartphone abrufen. Sie sehen, ob und an welcher Stelle ein Einbruch- oder Brandalarm ausgelöst ist oder ein Wasserschaden auftritt. Mit diesen Informationen sind Sie in der Lage, umgehend weitere Maßnahmen in die Wege zu leiten.

Die Alarmanlagen-App BuildSec 4.0 ist über die Digitalplattform hiXserver der TELENOT Smart Services GmbH mit der Alarmanlage über eine sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verbunden. Diese Kommunikation erfolgt auf zwei voneinander getrennten Kanälen mittels TLS- und AES-Verschlüsselung. Sie erhalten auch in der Ferne alle wichtigen Statusinformationen auf Ihr Smartphone. Egal, ob Sie gerade bei Freunden sind, im Theater sitzen, gemütlich im Restaurant Ihr Essen genießen oder auf Auslandsreise sind.*

Die Alarmanlagen-App BuildSec 4.0 bietet zusätzlich umfangreiche Schaltfunktionen für Smart-Home-Anwendungen.
Zum Beispiel:

  • Garagentor auf/zu
  • Außenlicht an/aus
  • Jalousien auf/ab
  • etc.

Ihre Alarmanlage erlaubt zudem programmierbare smarte Funktionen. So können beispielsweise beim Verlassen des Gebäudes die Außensteckdosen automatisch stromlos geschaltet oder im Falle eines Brandalarmes die Rollläden hochgefahren werden. Die klare und intuitive Menüstruktur ermöglicht die einfache Bedienung.

* Über die genauen Voraussetzungen zur Nutzung der BuildSec-App berät Sie gerne Ihr Fachmann vor Ort.

Integrität, Vertrauen und höchste Sicherheit

Beim Fernzugriff via App und der Fernsteuerung mittels mobilen Geräten auf Ihre TELENOT-Alarmanlage haben wir den gleichen Maßstab angesetzt. Absolute Sicherheit auf der Basis von Integrität und Vertrauen. Damit Ihr Eigenheim auch Ihnen gehört.

Als erste App bietet die neue Alarmanlagen-App BuildSec 4.0 in Verbindung mit der neuen Digitalplattform hiXserver der TELENOT Smart Services GmbH die vollumfängliche und komfortable Fernserviceverbindung, -bedienung und -steuerung Ihrer Alarmanlage.

TLS- und AES-Verschlüsselung für eine sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Die Digitalplattform hiXserver nutzt für die Kommunikation die hochsicheren Verschlüsselungen TLS (Transport Layer Security) mit beidseitig zertifikatsbasierter Authentifizierung der Kommunikationspartner und AES (Advanced Encryption Standard) auf zwei voneinander getrennten Kanälen.

Die Verbindung zwischen App und Alarmanlage mit dem hiXserver erfolgt wie in den folgenden Abbildungen beschrieben.

2-Wege-Kommunikation1.PNG

2-Wege-Kommunikation2.PNG

2-Wege-Kommunikation3.PNG

Daten liegen nicht in der Cloud

Bei üblichen IoT- (Internet of Things) oder Cloud-Lösungen werden die Systemzustände auf Servern abgelegt, dort über mobile Endgeräte gesteuert und mit der Anlage synchronisiert. Damit wird neben den unvermeidbaren Kommunikationswegen ein weiteres Angriffsziel geboten – der Cloud-Server. Durch Manipulation der dort abgelegten Daten kann die Anlage vor Ort direkt beeinflusst werden – im schlimmsten Fall lässt sich eine Alarmanlage unscharf schalten.
Selbst wenn es nur möglich ist, die in der Cloud abgelegten Anlagendaten zu lesen, gibt dies direkte Einblicke in das Nutzerprofil, etwa wann das Haus verlassen wird, was wiederum zu Sicherheitsrisiken führt.
Aus Sicherheitsgründen besitzt die Digitalplattform hiXserver zu keiner Zeit sensible Informationen über den Zustand der Alarmanlage, wie beispielsweise den Scharfschaltzustand. Sämtliche Anlagen- und Objektinformationen werden vollständig anonym zwischen den Endgeräten ausgetauscht. Die Digitalplattform ist ein im Netz stehender, hochsicherer Vermittlungsserver, zu dem alle beteiligten Kommunikationspartner eine abgehende Verbindung aufbauen, um den beidseitig zertifikatsbasierten Handshake zu garantieren.