G-VAP für Architekten und Planer

Grundlagen und Lösungsmöglichkeiten der Einbruch- und Brandmeldetechnik

Schulungen-G-VAP.jpg

Sicherheit ist ein aktuelles und immer bedeutungsvolleres Thema. Der Schutz von Leben und Sachwerten vor Gefahren wie Einbruch, Brand, Überfall und technischen Gefahren gewinnt eine immer stärkere Bedeutung.

Immer mehr private und gewerbliche Bauherren haben das Bedürfnis nach mehr Sicherheit und fordern eine Beratung zum Baustein Sicherheit und Brandmeldetechnik vom Architekten oder Planer ein.

Bereits in der Planungsphase von Objekten gewinnt die Integration von zuverlässigen Sicherheitssystemen und Brandmeldeanlagen stark an Bedeutung. Bei gewerblichen und industriellen Bauprojekten bestehen in der Regel zudem in vielen Fällen versicherungstechnische, baurechtliche oder feuerwehrtechnische Auflagen, die es zu beachten und erfüllen gilt.

Wichtig ist es, schon bei der Planung eines Bauprojekts an die elektronische Sicherheitstechnik, wie

  • Alarmanlagen,
  • Einbruchmeldetechnik
  • Brandmeldetechnik,
  • Alarmübertragungstechnik,
  • und Zutrittskontrollsysteme

zu denken.

Die hierfür erforderlichen Grundkenntnisse vermitteln die Grundlagenkurse G-VAP EMT und G-VAP BMT von TELENOT. Sie erhalten fundierte Kenntnisse über Schutzziele und Richtlinien in der Einbruchmeldetechnik bzw. der Brandmeldetechnik, aus welchen Komponenten eine Gefahren- und Brandmeldeanlage besteht, deren Funktionsweise und wie Sie eine solche Anlage planen und projektieren.

Schauen Sie sich die aktuellen Termine der G-VAP (EMT + BMT) und A-VAP-Kurse für Architekten, Planer, Sachversicherer und Kripoberater an.