Bundesministerium erhöht Fördermittel für Einbruchschutz

Pressemitteilung des Bundesministeriums des Innern

Produktprospekt compact easy

Wer sein Haus einbruchsicher machen möchte, kann bei der staatlichen KfW-Bank Zuschüsse beantragen. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die verfügbaren Fördermittel für Einbruchschutz (Zuschuss 455-E) für dieses Jahr auf 65 Millionen Euro erhöht. Bislang standen 50 Millionen für die Einbruchschutzförderung bereit. Das BMI und die KfW reagieren damit auf die anhaltend hohe Nachfrage nach Ein-bruchschutz.

Optimalen Einbruchschutz bieten die Alarmanlagenzentralen compact easy 200H und compact smart&safe 400H-FK/KNX mit Touch-Bedienteil. Sie schützen Gebäude aller Art nicht nur zuverlässig vor Einbruch, Brand und unbefugtem Zutritt. Mit ihnen lassen sich auch zusätzlich Smart-Home-Funktionen steuern. Ein enormer Mehrwert für jeden Eigenheimbesitzer. Sie erfüllen alle gesetzlichen Forderungen und sind von Polizei und Gebäudesachversicherungen anerkannt.

Die TELENOT-Alarmanlagen sind nach dem Baukastenprinzip aufgebaut, so dass sich die Anzahl und Auswahl der Komponenten wie Bewegungsmelder, Rauchwarnmelder, Zutrittskontrollleser, Glasbruchmelder etc. an Ihre Bedürfnisse anpasst. So lassen sich auch spätere Erweiterungen sicher realisieren. Zudem vereinen sie alle Installationsarten von der konventionellen Verkabelung und moderner BUS-1 Technik bis hin zur drahtlosen Installation via Funk. Damit sind die TELENOT-Alarmanlagen für den Neubau ebenso geeignet wie für die Renovierung und den nachträglichen Einbau.

Mehr Infos rund um die KFW-Förderung „Einbruchschutz“

Des Weiteren bieten TELENOT-Alarmanlagen bis zu 16 zuverlässige Smart-Home-Funktionen. Die Smart-Home-Funktionen werden direkt über das Touch-Bedienteil BT 800 oder die Alarmanlagen-App BuildSec bedient. Mit den Schaltfunktionen können Türen, Tore, Jalousien, die Beleuchtung oder andere Geräte gezielt gesteuert werden. Noch mehr Komfort bieten die zusätzlich parametrierbaren automatischen Smart-Home-Funktionen. Mit den Automatik-Funktionen kann beispielsweise beim Verlassen des Hauses die Alarmanlage eingeschaltet werden und gleichzeitig die Heizung heruntergefahren. Wenn Sie zurückkommen und die Alarmanlage ausschalten, wird die Heizung hochgefahren und die Flurbeleuchtung eingeschaltet. Die intelligenten TELENOT-Alarmanlagen compact easy und compact smart&safe ermöglichen so die optimale Symbiose aus zertifizierter Sicherheitstechnik und smarter Gebäudesteuerung hinsichtlich Energiemanagement und Komfortfunktionen. Die compact smart&safe 400H-FK/KNX kann außerdem über KNX, Crestron oder Advancis in nahezu alle führenden Gebäudemanagement- und Smart-Home-Systeme eingebunden werden.

Produktprospekt compact easy

Produktprospekt complex 400H

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben stehen wir Ihnen sehr gerne persönlich zur Verfügung.

Kontakt Deutschland:
Tel. +49 7361 946-400
info@telenot.de

Kontakt Österreich:
Tel. +43 7614 8258-0
info@telenot.at

Kontakt Schweiz:     
Tel. +41 52 544 17 24
info@telenot.ch