Engagement bei den Wintersportklassikern

Telenot sponsert internationale Wintersportevents

Telenot hat sich in den vergangenen Jahren als Sponsor alpiner und nordischer Wintersportwettbewerbe fest etabliert. In dieser Saison hat das markante Logo zwischen November und März bei insgesamt 24 Events einen prominenten Auftritt. (Quelle: Telenot Electronic GmbH)

Auch in der Wintersaison 2020/2021 ist das Telenot-Logo mit der speziellen Werbebotschaft „smart und sicher leben“ für den Privatmarkt bei zahlreichen Sportevents prominent zu sehen. Insgesamt 24 Events sponsert das Unternehmen in den kommenden Monaten im alpinen und nordischen Bereich. Unter anderem zeigt der Hersteller elektronischer Sicherheitstechnik bei den Klassikern in Val d’Isère oder Garmisch-Partenkirchen auf Werbetafeln und Startnummern Präsenz. Das Engagement flankiert die neue Privatkundenkampagne, die bereits seit Juni auf verschiedenen Digitalkanälen läuft.

In den vergangenen Jahren hat sich Telenot als Sponsor internationaler Wintersportevents etabliert. Auch in der Saison 2020/2021 hat das markante Logo des renommierten Herstellers elektronischer Sicherheitssysteme mit Sitz in Aalen zahlreiche prominente Auftritte. Bei insgesamt 24 Events werden die Zuschauer das Signet an Werbetafeln um Start- und Zielbereich sowie auf den Startnummern der Athleten sehen können. Im Mittelpunkt des Engagements stehen dabei die alpinen Wettbewerbe der Frauen und Herren. Unter anderem konnte sich Telenot die Präsenz bei den alpinen Klassikern in Val d’Isère, Gröden, Madonna di Campiglio sowie beim „Heimspiel“ in Garmisch-Partenkirchen sichern. Daneben tritt Telenot auch als Sponsor beim Skisprungwettbewerb im finnischen Ruka am 28. und 29. November 2020 auf. Wie alle Nachtspringen verspricht auch dieser Wettbewerb in der Nähe des Polarkreises überdurchschnittliche Einschaltquoten im Fernsehen.

„Durch unsere Präsenz auf den Bildschirmen konnten wir den Bekanntheitsgrad der Marke Telenot signifikant steigern. Dies zeigt sich unter anderem auch an den deutlich höheren Zugriffszahlen auf unsere Website, die wir in den vergangenen Jahren nach jeder Ausstrahlung verzeichnet haben“, sagt Thomas Taferner, Leiter Marketing und strategischer Vertrieb bei Telenot. Das Sponsoring mit dem Logo „smart und sicher leben“ ergänzt zudem die im Juni gestartete aufmerksamkeitsstarke Digitalkampagne für den kaufkraftstarken Privatkunden-Markt.

Mit Online-Bannern, Videoclips sowie einer neuen Landingpage stellt das Unternehmen hier in mehreren Stufen das Thema „Privatsphäre schützen“ auf eine äußerst charmante und witzige Art und Weise in den Fokus – und zeigt damit, dass Telenot-Systeme in jedem Eigenheim die erste Wahl sein müssen, wenn es um sichere, zuverlässige und DIN-konforme Smart-Home-Systeme geht.

Text- und Bilddaten als ZIP-Datei downloaden