Kostenloses Upgrade für den Bestseller von Telenot

compact easy smart&safe jetzt mit zwei Sicherungsbereichen und integriertem Secure-Baustein für hochsichere Meldungsübertragung

In ihrer neuesten Version kann die compact easy zwei voneinander unabhängige Sicherungsbereiche verwalten. Neben Zutritt, Einbruch- und Brandschutz lassen sich mit ihr auch unterschiedliche Smart-Home-Anwendungen kontrollieren und steuern. © Telenot Alarmsysteme

Beim smarten Hybrid-Funkalarmsystem compact easy smart&safe können sämtliche Komponenten sowohl drahtlos via Funk (bis zu 100 Komponenten), in konventioneller oder moderner BUS-1 Technik installiert werden. Insgesamt bietet Telenot mehr als 1500 Komponenten wie Zutrittskontrollleser, Bewegungsmelder, Fenster-, Tür- und Rolltorkontakte, Touch-Bedienteile oder unterschiedlichste technische Melder für das System an. © Telenot Alarmsysteme

Die smarte Hybrid-Funkalarmsystem compact easy smart&safe gehört zu den Bestsellern von Telenot. Jetzt hat der renommierte Hersteller smarter Sicherheitslösungen das tausendfach bewährte System überarbeitet. In der neuesten Version lassen sich zwei voneinander unabhängige Sicherungsbereiche realisieren – inklusive Steuerung und Kontrolle von Smart-Home-Komponenten. So können beispielsweise Gewerbe- und Privaträume getrennt voneinander geschützt werden. Zudem ist das System nun mit einem Secure-Baustein (ECC-Verfahren mit 384 Bit) für den verkrypteten und zertifikatsbasierten Verbindungsaufbau ausgestattet. Dieser ermöglicht eine hochsichere Kommunikation mit der Smart-App BuildSec 4.0.

Telenot, einer der führenden Hersteller smarter Sicherheitssysteme in Deutschland, hat die Funktionen seines smarten Hybrid-Funkalarmsystems compact easy smart&safe erweitert. In der aktuellen Version kann die vielfach bewährte Einbruchmelderzentrale des Systems zwei voneinander unabhängige Sicherungsbereiche verwalten. Dies kommt vor allem Nutzern im kleingewerblichen Bereich zugute. Sie können damit jetzt beispielsweise Werkstatt, Laden- oder Büroräume unabhängig von den Wohnräumen sichern. Aber auch im Privatbereich bringt diese Erweiterung Vorteile, wenn beispielsweise einzelne Bereiche eines Hauses wie Garage oder Keller besonders geschützt werden sollen.

Als zentrale Steuereinheit des Systems kann die mehrfach ausgezeichnete compact easy dabei nicht nur Einbruch- und Brandschutz oder den Zutritt mit bis zu 320 Berechtigungen kontrollieren. Auch die Steuerung vieler Smart-Home-Funktionen in beiden Sicherungsbereichen stellt kein Problem dar. Auf Wunsch meldet die compact easy zudem technische Defekte, etwa wenn die Waschmaschine leckt oder die Heizungspumpe ausgefallen ist. Auch Melder, die das lebensgefährliche Kohlenmonoxid detektieren, sind in die smarte Sicherheitslösung integrierbar. Dank der intelligenten Vernetzung lassen sich so bei der Wohnraumlüftungsanlage automatisch passende Maßnahmen einleiten: beispielsweise das Aus- und Einschalten von Abluft- und Zuluft-Lüftern. Damit trifft die compact easy den Nerv vieler Gebäudebesitzer oder Kleingewerbetreibender, die Komfort und Sicherheit miteinander verbinden wollen.

Maximale Flexibilität bei Installation und Betrieb

Das smarte Hybrid-Funkalarmsystem compact easy smart&safe vereint in einzigartiger Weise alle Installationsarten, was dem Kunden maximale Flexibilität bietet. Sämtliche Komponenten können sowohl drahtlos via Funk (bis zu 100 Komponenten), in konventioneller oder moderner BUS-1 Technik installiert werden. Zusätzliche Module wie Glasbruchsensoren, Rolltorkontakte, Magnetkontakte, Zutrittskontrollleser, Schaltmodule oder Außensignalgeber sind mühelos nachträglich aufschaltbar. Dadurch lassen sich auch Bestandsbauten schnell und mit geringem Aufwand nachrüsten. Insgesamt bietet Telenot mehr als 1500 Komponenten wie Zutrittskontrollleser, Bewegungsmelder, Fenster-, Tür- und Rolltorkontakte, Touch-Bedienteile oder unterschiedlichste technische Melder für das System an. Damit bietet sich für jede Anforderung eine Lösung an. Ein leistungsstarker Akku versorgt die Zentrale und ihre Komponenten bei einem Stromausfall mit ausreichend Energie.

Hochsichere Kommunikation mit der App BuildSec 4.0

Durch die Integration des Secure-Bausteins (ECC-Verfahren mit 384 Bit) für den verkrypteten und zertifikatsbasierten Verbindungsaufbau ermöglicht das Hybrid-Funkalarmsystem compact easy smart&safe die hochsichere Kommunikation mit der Smart-App BuildSec 4.0. BuildSec 4.0 ermöglicht die zuverlässige Steuerung von smarten Funktionen sowie die Darstellung aller Betriebszustände und Steuerung des Systems. Die App bietet dabei einen in diesem Bereich einzigartigen Sicherheitsstandard, der den Schutz der Privatsphäre an oberste Stelle rückt. Denn die gesamte Kommunikation zwischen dem Hybrid-Funkalarmsystem und der Alarmanlagen-App läuft über die nach höchsten Sicherheitsanforderungen entwickelte Digitalplattform hiXserver. Mit ihr setzt Telenot einen neuen Standard für die absolut sichere und intelligente Gebäudesicherheit und -steuerung.

All das ist vom Verband der Schadenverhütung (VdS) mit einem Gütesiegel bestätigt und von Polizei sowie Sachversicherern anerkannt. Das smarte Hybrid-Funkalarmsystem compact easy smart&safe verfügt über alle Zulassungen und ist mit allen Komponenten in Deutschland vollumfänglich KfW-förderfähig. Damit ist compact easy smart&safe das vielseitigste von den Sachversicherungen und der Polizei anerkannte smarte Sicherheitssystem für den privaten und kleingewerblichen Bereich, das zudem vollumfänglich der DIN VDE V 0826-1 für Sicherheitstechnik in Smart-Home-Anwendungen entspricht.

Die Komponenten des smarten Funk-Hybridalarmsystems compact easy 200H-FK / 2516 (GSM) / BT 800 im Detail:

Einbruchmelderzentrale complex 200H-FK

  • 2 Sicherungsbereiche realisierbar
  • 128 Meldebereiche
  • 1 comlock-Leserschnittstelle
  • 320 Berechtigungen
  • 1 BUS-1-Anschluss mit 63 Adressen
  • 8 konventionelle Meldergruppeneingänge
  • 3 Relais- und 15 Transistorausgänge
  • Erweiterung über com2BUS möglich (z. B. weitere Bedienteile, Türmodule)
  • Erweiterbar mit einem zweiten Funk-Gateway
     

Integriertes Funk-Gateway 210

  • Problemlose Erweiterung der Systems
  • Einfaches Einlernen neuer Funk-Komponenten
  • Erweiterung bis zu 100 Funk-Komponenten bzw. 165 Meldepunkten
     

Übertragungseinrichtung comXline 2516 (GSM) easy für Alarmübermittlung

  • Übertragung von Alarmmeldungen und Anlagenzuständen
  • Übertragungswege analog, TCP/IP oder GSM-Funkweg
  • 16 beliebige Anwahlfolgen von bis zu 32 Zielrufnummern
  • Fernservice und Fernbedienung der Einbruchmelderzentrale möglich
  • Bis zu 4 stehende Verbindungen über TCP/IP
  • Integrierter Secure-Baustein (ECC-Verfahren mit 384-Bit) für hochsichere, verkryptete und zertifikatsbasierte Meldungs-übertragung
     

Touch-Bedienteil BT 800 in drei Varianten (integriert in Zentrale / Aufputz oder Unterputz)

  • Beleuchtetes 7‘‘-TFT-Farbdisplay
  • Alle Meldungen im Klartext
  • LED zur Anzeige von Betriebszuständen
  • Menüsprache frei wählbar
  • Akustische Rückmeldung durch integrierten Lautsprecher
     

Alarmanlagen-App BuildSec 4.0

  • Bedienung der Alarmanlage z. B. scharf und unscharf schalten
  • Anzeige aller Meldungen z. B. offenen Fenster und Türen
  • Höchste Sicherheit durch 128-Bit-AESVerschlüsselung
  • Umfangreiche Schaltfunktionen und Smart-Home-Funktionalitäten

Text- und Bilddaten als ZIP-Datei downloaden