Übertragungstechnik für Gefahrenmeldeanlagen

Mehrere Lösungen für ein Ziel: Sicherheit

Eine Vorreiterrolle nimmt TELENOT im Bereich der Übertragung von Gefahrenmeldungen ein, insbesondere auch vor dem Hintergrund sich stark wandelnder Netzstrukturen. Hier bedarf es bestmöglicher Übertragungstechnik.

[Translate to CH:] Übertragungstechnik

So stehen Lösungen für jeden Übertragungsweg und jede Übertragungsart bereit. Die Geräte dienen zur Übermittlung von Notrufen und Gefahren- (Brand, Einbruch, Überfall etc.) und Störungsmeldungen (Wasser, Gas, Ausfall Tiefkühlanlagen etc.)

Es stehen Einfachlösungen zur Übermittelung der Notruf- und Gefahrenmeldungen über einen Übertragungsweg und Mehrfachlösungen zur Übermittelung über zwei Wege/Trassen wie beispielsweise IP-Übertragungsweg und GSM-Übertragungsweg zur Verfügung, die je nach Typ für den privaten, gewerblichen, industriellen Bereich als auch für die öffentliche Hand geeignet und anerkannt sind.

Die modernen TELENOT-Übertragungseinrichtungen der Baureihe comXline gehören zur Generation der Next Generation IP-Übertragungseinrichtungen. Sie erfüllen alle nationalen und europäischen Normen und Richtlinien und bieten höchste Investitionssicherheit trotz sich ständig wandelnder Telekommunikationsnetze.

Für den Bankensektor verfügen die TELENOT-Übertragungseinrichtungen über Sonderzulassungen für alle Bankennetze.

MEHR